Typisch Mädchen? Typisch Junge?

Was bedeutet das überhaupt? Über Geschlechterrollen und -erwartungen

Buchungszeitraum: von Dezember 2023 bis Juni 2024 Kontakt zur Buchung
Ein gezeichnetes Plakat, auf dem das geschlechtsbinäre System und LGBTQAI*-Menschen einem Außerirdischen erklärt werden.
© poika - Planet ohne Geschlecht
Schulstufe 1. — 9.

Kosten pro Gruppe/Klasse 450 €
Ort in deiner Schule

Beschreibung

Mädchen sind _________ . Burschen sind _________ . Beim Vervollständigen dieser Sätze fallen wohl den meisten Menschen geschlechtsspezifische Klischees und Stereotype ein. In diesem Workshop möchten wir solche grundlegenden Annahmen mal genauer unter die Lupe nehmen und kritisch hinterfragen. 

Gemeinsam mit den Kindern/Jugendlichen werden wir uns auf die Suche nach Antworten begeben: Welchem Geschlecht werden welche Eigenschaften und Verhaltensweisen zugeschrieben? Welche unterschiedlichen Anforderungen bzw. Erwartungshaltungen gibt es an Mädchen und Burschen? Welche Rolle spielen Schule und Familie in diesem Zusammenhang? Inwiefern wirken Geschlechterrollen einengend und beschränkend? Inwiefern sind Geschlechterrollen jedoch auch veränderbar und lassen sich aufbrechen? Ein Blick in die Geschichte zeigt, dass sich über die letzten Jahrzehnte viel getan hat: Frauen haben sich grundlegende Rechte und Möglichkeiten erkämpft und auch für Männer hat sich etliches verändert.

In interaktiver und kreativ-spielerischer Art und Weise sind die Kinder/Jugendlichen eingeladen, sich damit auseinanderzusetzen, was es für sie heißt, Mädchen oder Junge oder einfach nur Kind/Jugendliche*r zu sein. Es geht um eine positive Auseinandersetzung mit der eigenen Geschlechtsidentität und um die Stärkung von Ressourcen. Gleichzeitig sollen auch die Schattenseiten geschlechterspezifischer Diskriminierung (Inwiefern wirken Rollenbilder normierend und sanktionierend?) und toxische Männlichkeit zur Sprache kommen.  

 

Bei Bedarf kann der einmalige Workshop (3h) um einen Fortsetzungsworkshop (3h) erweitert werden, um die Themen zu vertiefen bzw. um einzelne Aspekte, die im ersten Workshop zur Sprache kamen, intensiver zu bearbeiten. Der Workshop kann für alle Altersgruppen gebucht werden; die Inhalte und Methoden werden dementsprechend angepasst.

Schulstufe

1. — 9. Schulstufe

Kosten

  • pro Gruppe/Klasse*: 450 €
    *Klassengröße
  • pro Gruppe/Klasse*: 900 €
    *Preis für zwei Workshops, Klassengröße

Zeitraum für Termine auf Anfrage

Dezember 2023 — Juni 2024

Dauer des Angebots:
3 Stunden

Kontakt zur Buchung

Für die Buchung nimmst du direkt mit dem_der Anbieter_in Kontakt auf.

Damit die Verrechnung mit eurem Wiener Bildungschancen-Schulkontingent klappt, musst du bei der Buchung sagen, dass du dieses Angebot über die Wiener Bildungschancen nutzen möchtest.

Stell bitte sicher, dass die zuständige Person an deiner Schule über deine Buchung informiert ist, damit ihr den Überblick über eure Ausgaben behaltet.

Verrechnung

Sobald ein Wiener Bildungschancen-Angebot stattgefunden hat, muss deine Schule die Rechnung im Login-Bereich bestätigen. Die Direktion bekommt ein E-Mail sobald der_die Anbieter_in die Rechnung eingereicht hat. Die Person, die an deiner Schule für Wiener Bildungschancen verantwortlich ist, bestätigt die Rechnung. Dann werden die Kosten von eurem Schulkontingent abgezogen und WIENXTRA wickelt die Bezahlung ab.

Ähnliche Angebote

Wir machen Möbel bunt!

Wir machen Möbel bunt!

  • Möbel
  • Modulares Bauen
  • Farben
  • Indoor
  • 1.-4. Schulstufe
Mehr erfahren
Baumwoll- & Mode Workshop

Baumwoll- & Mode Workshop

  • Baumwolle
  • Lieferkette
  • Mode
  • Schule
  • 4.-9. Schulstufe
Mehr erfahren
A, B, C - Alles über den Hund

A, B, C - Alles über den Hund

  • Umwelt
  • Hund
  • Tiergestützt
  • Schule
  • 1.-9. Schulstufe
Mehr erfahren