Ernährungssouveränität

Für eine global gerechte Lebensmittelsicherheit

Buchungszeitraum: von Oktober 2023 bis Juni 2024 Kontakt zur Buchung
zu sehen sind Jugendliche, die mit Karteikarten arbeiten, auf denen Lebensmittel aufgedruckt sind
© Christopher Glanzl - Ernährungssouveränität-Workshop
Schulstufe 5. — 8.

Kosten pro Schüler_in 4,40 €
Ort in deiner Schule

Beschreibung

Ernährungssouveränität ist eine wichtige Antwort auf die soziale und ökologische Krise. Unser Agrar- und Lebensmittelsystem soll unter diesem Schlagwort neu und demokratisch gestaltet werden. Ernährungssouveränität ist das Recht von Menschen, über die Art und Weise der Produktion, der Verteilung und des Konsums von Lebensmitteln selbst zu bestimmen.

Wir wollen mit unserem Workshop auf dieses wichtige Thema aufmerksam machen, die Jugendlichen sensibilisieren, aber auch aufzeigen, was sie zu einem respektvollen Umgang mit Lebensmitteln beitragen können.

Während dieses Workshops übernehmen die Schüler_innen eine aktive Rolle im Kampf gegen Lebensmittelverschwendung und für Ernährungssouveränität. Der Workshop spielt in einer dystopischen Zukunft, in der die letzte Art der echten Tomatenpflanze vom Aussterben bedroht ist. Die Schüler_innen sollen sie retten, um weiterhin in den Genuss von Tomaten, auf Pizza, in Ketchup und zur Pasta zu kommen. Sie werden in Gruppen eingeteilt, um Quizze und Rätsel zu lösen. Auf dem Weg dorthin lernen sie etwas über unser derzeitiges Lebensmittelsystem und den Kampf um Gerechtigkeit für Kleinbauern auf der ganzen Welt.

Dieser Workshop wird unterstützt durch die App Actionbound, welche gratis von den Schüler_innen auf ein Smartphone heruntergeladen werden kann.

Inhalte:

- In welchen Kontexten ist Lebensmittelverschwendung üblich und was ist die Ursache dafür?

- Was ist Ernährungssouveränität?

- Was sind die ökologischen und sozialen Folgen der industriellen Nahrungskette?

- Unter welchen Bedingungen arbeiten Kleinbauern, Kleinbäuerinnen und Arbeiter:innen?

- Was kann ich in meinem eigenen Leben tun, um nachhaltigere Alternativen in Bezug auf ökologische und soziale Faktoren zu schaffen?

Schulstufe

5. — 8. Schulstufe

Kosten

  • Pro Kind/SchülerIn: 4,40 €

Zeitraum für Termine auf Anfrage

Oktober 2023 — Juni 2024

Dauer des Angebots:
100min

Kontakt zur Buchung

Für die Buchung nimmst du direkt mit dem_der Anbieter_in Kontakt auf.

Damit die Verrechnung mit eurem Wiener Bildungschancen-Schulkontingent klappt, musst du bei der Buchung sagen, dass du dieses Angebot über die Wiener Bildungschancen nutzen möchtest.

Stell bitte sicher, dass die zuständige Person an deiner Schule über deine Buchung informiert ist, damit ihr den Überblick über eure Ausgaben behaltet.

https://www.global2000.at/schulworkshop-…

Bitte buchen Sie den Workshop direkt über unsere Homepage - herzlichen Dank. Erreichbar von Montag - Donnerstag, 9:30 - ca. 16:00

Verrechnung

Sobald ein Wiener Bildungschancen-Angebot stattgefunden hat, muss deine Schule die Rechnung im Login-Bereich bestätigen. Die Direktion bekommt ein E-Mail sobald der_die Anbieter_in die Rechnung eingereicht hat. Die Person, die an deiner Schule für Wiener Bildungschancen verantwortlich ist, bestätigt die Rechnung. Dann werden die Kosten von eurem Schulkontingent abgezogen und WIENXTRA wickelt die Bezahlung ab.

Beachte auch bitte die gültigen Stornobedingungen der Wiener Bildungchancen.

Ähnliche Angebote

Mental Health Days

Mental Health Days

  • Psych. Gesundheit
  • Sensibilisierung
  • Gesundheitskompetenz
  • Schule
  • 5.-9. Schulstufe
Mehr erfahren
Science Lab: Glow! Ausgebucht

Science Lab: Glow!

  • Lumineszenz
  • Phosphoreszenz
  • Biolumineszenz
  • Indoor
  • 1.-9. Schulstufe
Mehr erfahren
TanzTheater - choreo creation Ausgebucht

TanzTheater - choreo creation

  • Kreativität
  • Gemeinschaft
  • Ausdruck
  • Schule
  • 4.-9. Schulstufe
Mehr erfahren