Die Frage nach dem Ursprung der Welt

Interaktiver Workshop

Buchungszeitraum: von Juli 2024 bis Juli 2025 Kontakt zur Buchung
Vier Kinder basteln rund um einen Tisch
© Lukas Beck - Kultur für Kinder im Weltmuseum Wien
Schulstufe 2. — 7.

Kosten pro Gruppe/Klasse 150 €
Ort außerhalb der Schule

Beschreibung

Bei diesem Workshop stellen wir uns die Frage, wie die Welt und das Leben auf ihr entstanden sind. Am Anfang werden die Kinder gefragt, was ihnen dazu einfällt. War es der Urknall? Waren die ersten Menschen Adam und Eva? Sind andere Geschichten bekannt? Wir besprechen auch was ein Mythos ist.

Danach werden vier spannende Ursprungsmythen aus unterschiedlichen Teilen der Welt erzählt, die mit Objekten aus der Schausammlung des Weltmuseums Wien verknüpft sind. 

Von der indigenen Gruppe der Tukano, aus der Amazonas Region in Brasilien stammt die Geschichte der mythischen Großmutter. Eine magische Zigarre und Schmuckstücke aus Federn und Jaguar-Zähnen werden dazu verwendet, die Welt und die ersten Menschen zu erschaffen. Letztere reisten im Bauch einer riesigen Anakonda-Schlange den Amazonas Fluss entlang, bis sie zu ihrer heutigen Heimat kamen. Der Veranschaulichung dienen zahlreiche originale Hands-On Objekte aus Brasilien und mit Illustrationen von indigenen Künstlern. 

Bei den Haida, einer indigenen Gruppe aus Kanada, spielt der mythische Rabe eine wesentliche Rolle im Ursprungsmythos. Er fand das Licht in einer Schachtel und die ersten Menschen in einer Muschel. Diese Geschichte ist auf zwei ausgestellten Siebdrucken abgebildet und wird mit Hilfe einiger Requisiten vermittelt. 

Die Maori in Neuseeland erzählen sich die Geschichte von Rangi und Papa, von Himmel und Erde, die getrennt werden mussten, um Leben entstehen zu lassen. Auch hier kann man Ausstellungsobjekte sehen, die zur Geschichte passen. 

Die Azteken in Mexiko befanden sich in der fünften Weltzeit. Es gibt eine Geschichte zur Entstehung der heutigen, fünften Sonne. Der neue Sonnengot, Nanahuatl, ist als Skulptur im Museum zu sehen und die Kinder können die Geschichte auch pantomimisch darstellen. 

Abschließend wird im Atelier eine kreative Gruppenarbeit gestaltet. Sie erschaffen auf einem großen Bogen Papier und Wachsmalkreiden eine eigene, neue Welt und präsentieren sie den anderen Gruppen. 

Schulstufe

2. — 7. Schulstufe

Kosten

  • pro Gruppe/Klasse*: 150 €
    *Preis bezieht sich auf eine Klassengröße von 23-28 Schüler_innen

Unter 10 Schüler_innen wird eine Mindestpauschale von EUR 50,00 verrechnet

Von 11 bis 22 Schüer_innen wird eine Mindestbauschale von EUR 100,00 verrechnet.

Zeitraum für Termine auf Anfrage

Juli 2024 — Juli 2025

Dauer des Angebots:
90

Kontakt zur Buchung

Für die Buchung nimmst du direkt mit dem_der Anbieter_in Kontakt auf.

Damit die Verrechnung mit eurem Wiener Bildungschancen-Schulkontingent klappt, musst du bei der Buchung sagen, dass du dieses Angebot über die Wiener Bildungschancen nutzen möchtest.

Stell bitte sicher, dass die zuständige Person an deiner Schule über deine Buchung informiert ist, damit ihr den Überblick über eure Ausgaben behaltet.

Buchungen sind von Dienstag bis Freitag um 9:15, 11:15 oder Nachmittags möglich

Verrechnung

Sobald ein Wiener Bildungschancen-Angebot stattgefunden hat, muss deine Schule die Rechnung im Login-Bereich bestätigen. Die Direktion bekommt ein E-Mail sobald der_die Anbieter_in die Rechnung eingereicht hat. Die Person, die an deiner Schule für Wiener Bildungschancen verantwortlich ist, bestätigt die Rechnung. Dann werden die Kosten von eurem Schulkontingent abgezogen und WIENXTRA wickelt die Bezahlung ab.

Beachte auch bitte die gültigen Stornobedingungen der Wiener Bildungchancen.

Ähnliche Angebote

Märchen helfen!

Märchen helfen!

  • Kommunikation
  • Kooperation
  • Selbstreflexion
  • Schule
  • 1.-9. Schulstufe
Mehr erfahren
Dir Rhythmusstraße

Dir Rhythmusstraße

  • Musik & Rythmus
  • Singen & Improspiele
  • Bunte Vielfalt
  • Schule
  • 1.-8. Schulstufe
Mehr erfahren
Verschwörungsnarrative & Extremismusprävention

Verschwörungsnarrative & Extremismusprävention

  • Verschwörungstheorie
  • GMF
  • Primärprävention
  • Schule
  • 7.-9. Schulstufe
Mehr erfahren