Wir Kinder von Wien

Kulturvermittlungsworkshop

Buchungszeitraum: von September 2023 bis Juni 2024 Kontakt zur Buchung
© Birte Brudermann
Schulstufe 4. — 9.

Kosten pro Gruppe/Klasse 550 €
Ort in deiner Schule

Beschreibung

Dieser Kulturvermittlungsworkshop kreist um Identitätsfragen.
 
Jugendliche sind in der Phase der Adoleszenz mit einer Vielzahl an Herausforderungen konfrontiert.
 Es geht um die Findung der eigenen Identität, gleichzeitig soll ein Positionieren innerhalb gesellschaftlicher Möglichkeiten bzw. Vorgaben geschehen.
 
"Wie gehe ich mit der Vielfalt an Möglichkeiten innerhalb einer pluralen und diversen Gesellschaft in der Findung meiner eigenen Identität um? Wer und was beeinflußt mich? Was signalisiert mein Style, was stellt mein Körper dar? Empfinde ich manchmal das Bedürfnis nach mehr Klarheit? Lasse ich mich von vereinfachten Darstellungen in die eine oder andere (politische, gesellschaftliche, religiöse) Richtung beeindrucken?"

Mit solchen und im Workshop enstehenden Fragen nähern sich die Jugendlichen dem Thema "Identität" an.  

Folgende künstlerische Methoden kommen zum Einsatz:
* Theaterpädagogische Übungen und szenische Ansätze
* Bildnerisches Material und Gestalten

* Gespräche in unterschiedlichen Gruppenkonstellationen
* Evtl. als Zusatz: Elemente des zeitgenössischen Tanzes
 
Ziele:

* Die Stärkung persönlicher Kompetenzen - Sinn für Gemeinschaftsgefühl
* Kritisches Hinterfragen der eigenen Meinung und emotionalen Tendenzen
* Analytische Sichtweise auf vorgegebene (politische, gesellschaftliche, religionsbezogene) Umstände 
* Perspektivenwechsel durch "Einfühlen" in andere Sichtweisen
 
Es besteht die Möglichkeit, mit Mädchen und Burschen in getrennten Gruppen zu arbeiten, um gendersensiblen Themen mehr Raum zu geben.


Im Vorfeld wird mit den Lehrpersonen abgeklärt, wie sie ihre Anwesenheit einschätzen: In manchen Fällen ist es gut, wenn Lehrpersonen anwesend sind, um unterstützend mitzuwirken; in anderen Fällen finden es Lehrpersonen vielleicht besser, nicht anwesend zu sein, damit die Schüler_innen freier und unzensierter sprechen können. Im zweiten Fall findet eine Nachbesprechung mit der zuständigen Lehrperson statt.

Schulstufe

4. — 9. Schulstufe

Kosten

  • pro Gruppe/Klasse: 550 €

Zeitraum für Termine auf Anfrage

September 2023 — Juni 2024

Dauer des Angebots:
3 Unterrichtseinheiten

Kontakt zur Buchung

Für die Buchung nimmst du direkt mit dem_der Anbieter_in Kontakt auf.

Damit die Verrechnung mit eurem Wiener Bildungschancen-Schulkontingent klappt, musst du bei der Buchung sagen, dass du dieses Angebot über die Wiener Bildungschancen nutzen möchtest.

Stell bitte sicher, dass die zuständige Person an deiner Schule über deine Buchung informiert ist, damit ihr den Überblick über eure Ausgaben behaltet.

Verrechnung

Sobald ein Wiener Bildungschancen-Angebot stattgefunden hat, muss deine Schule die Rechnung im Login-Bereich bestätigen. Die Direktion bekommt ein E-Mail sobald der_die Anbieter_in die Rechnung eingereicht hat. Die Person, die an deiner Schule für Wiener Bildungschancen verantwortlich ist, bestätigt die Rechnung. Dann werden die Kosten von eurem Schulkontingent abgezogen und WIENXTRA wickelt die Bezahlung ab.

Beachte auch bitte die gültigen Stornobedingungen der Wiener Bildungchancen.

Ähnliche Angebote

Gewaltfreie Kommunikation mit Rap & Beatbox

Gewaltfreie Kommunikation mit Rap & Beatbox

  • Gewaltfrei
  • Gefühle & Emotionen
  • Musik: Rap & Beatbox
  • Schule
  • 1.-9. Schulstufe
Mehr erfahren
Schwul ist kein Schimpfwort!

Schwul ist kein Schimpfwort!

  • Identität
  • LGBTIAQ*
  • Geschlechtervielfalt
  • Schule
  • 1.-9. Schulstufe
Mehr erfahren
Wenn der Hut brennt

Wenn der Hut brennt

  • Mediation
  • Konfliktlösung
  • Achtsamkeit
  • Schule
  • 1.-4. Schulstufe
Mehr erfahren