Sex, we can?!

Sexualität als Thema im Unterricht

Buchungszeitraum: von Oktober 2023 bis Juni 2024 Kontakt zur Buchung
Als Einstiegsmethode kann beispielsweise mit der Klasse gemeinsam ein Brainstorming gemacht werden. Die Schüler*innen haben die Möglichkeit, alle Begriffe herauszurufen beziehungsweise aufzuschreiben, die sie im Workshop besprechen möchten, oder die ihnen als erstes zum Thema einfallen.
© Heidemarie König - Brainstorming in einer Mittelschule
Schulstufe 5. — 9.

Kosten pro Gruppe/Klasse 280 €
Ort in deiner Schule

Beschreibung

Sexualität, die Entwicklung des Körpers, Gefühle, intime Fragen, Wahrnehmungen und Grenzen sind Themen, die zur Entwicklung gehören und in der Phase der Neuorientierung, am Beginn des Übergangs zum Erwachsensein, besonders präsent werden können.

Eltern und nahestehende Erwachsene rücken als Ansprechpartner_innen für besonders intime Themen allerdings immer weiter aus dem Fokus. Viele Jugendliche holen sich Informationen über Sexualität immer häufiger aus verschiedenen Quellen, wie diversen Medien oder sie sprechen mit Gleichaltrigen.

Innerhalb des pädagogischen Netzwerks leistet die professionelle Sexualpädagogik, neben den Eltern und den Bezugspersonen einen wertvollen Beitrag, indem sie Sexualität - auf altersgerechte Art fokussiert - zum Thema macht.

Die sexualpädagogische Herangehensweise in diesem Workshop ist ausschließlich zielgruppenorientiert. Es werden also die Themen der Jugendlichen besprochen und alle Fragen der Schüler_innen altersadäquat beantwortet.

Häufige Themen in dieser Altersgruppe sind: Körper, Das erste Mal, Kennenlernen und Beziehung, Verhütung und Schwangerschaft, Rechtliche Fragen zur Sexualität, Medien, Sexuelle Orientierungen und Identitäten,…

Schulstufe

5. — 9. Schulstufe

Kosten

  • pro Gruppe/Klasse*: 280 €
    *Klassenverband - von 6 bis 30 Schüler_innen

Zeitraum für Termine auf Anfrage

Oktober 2023 — Juni 2024

Dauer des Angebots:
2 UE (2x 50 Min)

Information zur Aufsichtspflicht: Bei diesem Angebot ist es Teil des pädagogischen Konzepts, dass die Lehrperson nicht immer und durchgehend anwesend ist. Der_die Anbieter_in hat sich deshalb zu einer zeitnahen Nachbesprechung verpflichtet.

Kontakt zur Buchung

Für die Buchung nimmst du direkt mit dem_der Anbieter_in Kontakt auf.

Damit die Verrechnung mit eurem Wiener Bildungschancen-Schulkontingent klappt, musst du bei der Buchung sagen, dass du dieses Angebot über die Wiener Bildungschancen nutzen möchtest.

Stell bitte sicher, dass die zuständige Person an deiner Schule über deine Buchung informiert ist, damit ihr den Überblick über eure Ausgaben behaltet.

https://sexualpaedagogik.at/sexualpaedag…

Bitte geben Sie bei der Buchung an, dass Sie einen Workshop über die Wiener Bildungschancen buchen möchten.

Verrechnung

Sobald ein Wiener Bildungschancen-Angebot stattgefunden hat, muss deine Schule die Rechnung im Login-Bereich bestätigen. Die Direktion bekommt ein E-Mail sobald der_die Anbieter_in die Rechnung eingereicht hat. Die Person, die an deiner Schule für Wiener Bildungschancen verantwortlich ist, bestätigt die Rechnung. Dann werden die Kosten von eurem Schulkontingent abgezogen und WIENXTRA wickelt die Bezahlung ab.

Beachte auch bitte die gültigen Stornobedingungen der Wiener Bildungchancen.

Ähnliche Angebote

Gewaltfreie Kommunikation mit Rap & Beatbox

Gewaltfreie Kommunikation mit Rap & Beatbox

  • Gewaltfrei
  • Gefühle & Emotionen
  • Musik: Rap & Beatbox
  • Schule
  • 1.-9. Schulstufe
Mehr erfahren
Schwul ist kein Schimpfwort!

Schwul ist kein Schimpfwort!

  • Identität
  • LGBTIAQ*
  • Geschlechtervielfalt
  • Schule
  • 1.-9. Schulstufe
Mehr erfahren
Theater-, Tanz- oder Filmpädagogik Ausgebucht

Theater-, Tanz- oder Filmpädagogik

  • Theater
  • Persönlichkeit
  • Bewegung
  • Schule
  • 1.-9. Schulstufe
Mehr erfahren