Ausgebucht

Ein Themenbeet im Schulgarten

Bodenbeete oder Hochbeete bepflanzen

Buchungszeitraum: von März bis Juni 2024 Kontakt zur Buchung
© NASCH - Natur als Schule
Schulstufe 1. — 8.

Kosten pro Gruppe/Klasse 600 €
Ort in deiner Schule

Beschreibung

In diesem Workshop bepflanzen wir mit den Schüler_innen ein bereits vorhandenes Hochbeet oder Bodenbeet im Schulgarten. Dafür stehen Ihnen folgende Themenbepflanzungen zur Auswahl:

• Pizzabeet - Gemüse und italienische Kräuter (ab Mai)

• Naschbeet - zum „Gleich in den Mund stecken“ z.B. Zuckererbsen und Erdbeeren (ab März)

• Jausenbeet - z.B.: Radieschen, Schnittlauch, essbare Blüten (ab März)

• Bienenbeet – bunte Blumen für Insekten (ab März)

• Aktuelle Themen der Klasse auf Anfrage

Viele Kinder haben heute nur noch wenig Wissen darüber, wo ihr Essen eigentlich herkommt und wie Pflanzen wachsen. Gemüse, Obst und Kräuter selbst anzubauen hilft, Lebensmitteln wieder mehr Wertschätzung entgegenzubringen, motiviert zu einer gesünderen und abwechslungsreicheren Ernährung und stärkt Naturverbundenheit sowie körperliches und psychisches Wohlbefinden.

In 3 Unterrichtseinheiten gehen die Schüler_innen alle Schritte einer fachgerechten Beetbepflanzung durch: vom Erstellen eines Pflanzplanes über die Bearbeitung des Bodens bis zum Pflanzen, Säen und Gießen. Dabei bearbeiten die Kinder jeweils in Kleingruppen einen Teil des Beetes, während sich die anderen Schüler_innen im Rahmen eines Stationenbetriebs kreativ mit den Themen Gärtnern und Boden auseinandersetzen und spielerisch ihr Wissen vertiefen.

Alle Pflanzen, Samen, Dünger und Material zum Gärtnern werden von uns mitgebracht. Im Rahmen des Workshops können wir bis zu 3m² Beetfläche bepflanzen. Falls wir in vorhandenen Hochbeeten gärtnern, ist es wichtig, dass diese bereits mit Erde gefüllt sind.

Ziele:

• Naturverbundenheit stärken

• Zusammenhänge in der Natur begreifen

• Lust auf Gemüse, Kräuter und Obst wecken

• Gesundheitsförderung durch Gärtnern und den Anbau von gesunden Lebensmitteln

• Einfache gärtnerische Tätigkeiten selbst ausprobieren

• Verantwortungsbewusstsein entwickeln für den Umgang mit und die Pflege von Pflanzen

• Wissen über Pflanzen und Boden erwerben und vertiefen und mit allen Sinnen erfahren

Schulstufe

1. — 8. Schulstufe

Kosten

  • pro Gruppe/Klasse*: 600 €
    *Preis für 2 Vermittler:innen, inkl. Pflanzen, Samen, Dünger und Materialien, die beim Workshop zum Einsatz kommen

Zeitraum für Termine auf Anfrage

März 2024 — Juni 2024 Ausgebucht

Dauer des Angebots:
3 Unterrichtseinheiten

Kontakt zur Buchung

Für die Buchung nimmst du direkt mit dem_der Anbieter_in Kontakt auf.

Damit die Verrechnung mit eurem Wiener Bildungschancen-Schulkontingent klappt, musst du bei der Buchung sagen, dass du dieses Angebot über die Wiener Bildungschancen nutzen möchtest.

Stell bitte sicher, dass die zuständige Person an deiner Schule über deine Buchung informiert ist, damit ihr den Überblick über eure Ausgaben behaltet.

Verrechnung

Sobald ein Wiener Bildungschancen-Angebot stattgefunden hat, muss deine Schule die Rechnung im Login-Bereich bestätigen. Die Direktion bekommt ein E-Mail sobald der_die Anbieter_in die Rechnung eingereicht hat. Die Person, die an deiner Schule für Wiener Bildungschancen verantwortlich ist, bestätigt die Rechnung. Dann werden die Kosten von eurem Schulkontingent abgezogen und WIENXTRA wickelt die Bezahlung ab.

Beachte auch bitte die gültigen Stornobedingungen der Wiener Bildungchancen.

Ähnliche Angebote

A, B, C Alles über den Hund

A, B, C Alles über den Hund

  • Umwelt
  • Hund
  • Tiergestützt
  • Schule
  • 1.-9. Schulstufe
Mehr erfahren
#LOVE

#LOVE

  • Pubertät
  • Sexualpädagogik
  • Aufklärung
  • Schule
  • 6.-9. Schulstufe
Mehr erfahren
Auffrischungskurs-Selbstbehauptungstraining

Auffrischungskurs-Selbstbehauptungstraining

  • Soziales Miteinander
  • Mobbingprävention
  • Potentialentwicklung
  • Schule
  • 1.-9. Schulstufe
Mehr erfahren